STUDY PRESENTATION ON 26.11.2019

Studie.

Handlungsempfehlungen und Erfolgsfaktoren für die Makroregion Tyrol Veneto sind das Ziel einer Regionen-Digitalisierungsstudie der Universitäten Bozen und Verona. Initiiert von A21DIGITAL und gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020. 

Studio.

Fattori di successo e proposte d’azione concrete per la macroregione Tyrol-Veneto rappresentano l’obiettivo di uno studio regionale sulla digitalizzazione condotto dalle Università di Bolzano e di Verona. Lo studio è stato avviato da A21DIGITAL ed è finanziato dal Fondo europeo di sviluppo regionale e dal programma Interreg V-A Italia-Austria 2014-2020.

Study.

A study on digital success factors and recommendations for action for the macro region Tyrol Veneto by the universities of Bolzano and Verona. An initiative of A21DIGITAL, supported by the European Regional Development fund and Interreg V-A Italy-Austria 2014-2020.

A21digital

A21DIGITAL ist als gemeinnütziges Netzwerk
Sparringspartner für Politik, Gesellschaft,
Wirtschaft und Wissenschaft zur digitalen
Gesellschaft und Impulsgeber zum
Zukunftsfaktor digitale Transformation.

Mit länderübergreifenden Initiativen zu
Bildung, Innovation und Standort mit
Fokus auf die Makroregion Alpen und
Alpenvorland – Süddeutschland, dem
Bodenseeraum, Österreich, Oberitalien –
im digitalen 21. Jahrhundert (A21).

Foto (v.l.n.r.): Münchens Oberbürgermeister
Dieter Reiter, Tirols Wirtschaftslandesrätin
Patrizia Zoller-Frischauf und Hannes
Schwaderer, A21DIGITAL-Co-Präsident &
Country Manager Intel Deutschland GmbH